Erste Hilfe
Beschwerden nach Gruppen   Beschwerden alphabetisch
 Häufige Beschwerden:
 Verletzungen
 Schmerzen
 Glieder
 Erkältung
 Schock
 Bauchweh
 Fieber
 Haut
 Unterwegs sein
 Schlaf
 Seelisch

1-3 Globuli entweder unter die Zunge oder 2-3 Globuli in einem halben Wasserglas aufgelöst und umgerührt einnehmen. D6, D12, C30 oder bis zu C200 sind in den meisten Fällen angeraten. Die Zeiträume liegen in der Regel zwischen 15 Minuten und 3-4 x am Tag, solange bis eine deutliche Besserung eintritt. Falls in akuten Fällen nach einer Stunde keine Besserung eintritt, sollte man das Mittel wechseln. Das eigene "Bauchgefühl" steht in jedem Fall über allen eng ausgelegten Regeln.


Verletzungen

Bei allen Verletzungen (gleich als erstes eingesetzt verhindert es Schmerzen und Blutergüsse)
arn. Danach können weitere Mittel je nach Verletzungsart folgen.

Bei schweren Verletzungen auch hyp hinzugeben (wirkt schmerzlindernd, vor allem bei nervenreichem Gewebe). Auch bei Kopf- und Rückenverletzungen


Verletzungen von Knochen, Muskulatur, von Sehnen und Bändern, Blutungen, unterstützt die Wundheilung arn
Prellungen arn
Bluterguss arn
Wundschmerz starker arn
Wunden, die bis auf die Knochen durchgehen symph
Knochenbrüche nach Behandlung durch den Arzt symph

Blaues Auge (Veilchen) symph
Blutvergiftung acon
Zahnextraktionen arn
Vorbereitung und Nachbehandlung jedes operativen Eingriffs arn
Zahnbehandlungen, Wurzelbehandlungen symph
Bienen- und Wespenstiche (auch zum Einreiben, Globuli auflösen und betupfen) apis
Mückenstiche (auch zum Einreiben, auch prophylaktisch) apis
Haut plötzlich rot und geschwollen (Insektenstich, Brennnesseln) apis
Zeckenbiss led (Globuli D12 auflösen und betupfen

Operation, am Abend vorher 2 Globuli, nach der Operation bis zu stündlich 1 x 2 Globuli, bis Besserung eintritt arn (D6 oder D12)
Operation, ziehende Schmerzen zur arn noch hyp einnehmen
Operation, bei großen Schnitten z. B. Bauchstaph
Wunden, schlecht heilende sil und sulph


Steißbein Prellen des (nervenreiches Gewebe) hyp


Offene Wunden calendula Tinktur (stillt Blut, reinigt)

Kinder schlaflos, reizbar, jähzornig, lästig, ungeduldig cham
Blasenschwäche, Harnabgang bei Bewegung, Husten caust
Schlaflosigkeit bei Kindern cham

Koliken , Blähungen, Magen, Darm mag-p



Sonnenstich, hochrotes Gesicht, Kopfschmerz, Schwindel, Gehirnreizung bell
Sonnenstich, pulsierende, heftige glon



Schmerzen aller Art
Alle Arten von Schmerz, besonders Zahnschmerzen, Ohrenschmerzen
cham
Kopf-, Glieder-, Rückenschmerzen, schmerzhafter Husten bry
Schmerzen unerträgliche acon
Schmerzen gereizt durch cham
Entzündungen ohne klare Symptome ferr-p
Nervenschmerzen acon bell caust cham coloc
Verheben calc
Verletzungen, Traumata arn
Kreuzschmerzen bry
Hexenschuss rhus-t

Bindehautentzündung euphr

Zahnschmerzen cham
Ohrenschmerzen cham
Zahnung cham
Blähungen, Koliken, Durchfälle usw. löst Verkrampfungen cham
Migräne tabac
Hexenschuss rhus-t, bry


Glieder, Knochen, Muskeln

Bei Zerrungen, Dehnungen, Verstauchungen und Verrenkungen, Bänder– und Sehnenrisse hilft auch
rhus-t
Wadenkrämpfe cupr, D12
Muskelkater arn
Prellungen, Zerrungen arn
Verstauchungen rhus-t
Krämpfe Glieder caust
Gelenkentzündung akute apis
Gelenkrheumatismus akuter mit Verlangen nach absoluter Ruhebry D4
Sehnenscheidentzündung ruta, bry



Erkältung
Erkältungskrankheiten, Erststadium
acon (1-2 Tage lang, schon beim ersten Anzeichen von Kälte kann man damit beginnen, 3 x am Tag)
Erkältung mit plötzlichem Frösteln, heftigem, trockenem Fieber, rotem Gesicht acon
Erkältung, zweites Stadium, "absteigender" grippaler Infekt mit Fließschnupfen, steigendes Fieber, warmer Schweiß am Körpers bry D4
Schnupfen, die Nase wundmachender wässriger all-c
Schnupfen, Fieber auch gels
Fieber, plötzliches, hohes, "es dampft unter der Decke" bell

Schnupfen, chronischer mit Nebenhöhlenbeteiligung kali-bi
Kälte: Sitzen auf kaltem Boden dulc

Erkältungsneigung puls
Nase läuft und läuft (Fließschnupfen) ferr-p
Fieber, vor allem mit Schweißausbrüchen bell
Fließschnupfen, heftiger, mit Tränenfluss all-c
Nasenlöcher und Oberlippe wund all-c
Schmerzhafter Husten durch Reizung im Kehlkopf all-c
Erkältungen und Entzündungen nach Durchnässung dulc
Erkältungskrankheiten, fieberhafte, und grippaler Infekt ferr-p
Heiserkeit acon bell caust dros gels hep phos
Schnupfen mit wundmachender Absonderung ars
Erkältungs- und Schnupfenmittel acon ars bry gels hep nux-v merc puls rhus-t
Mittelohrentzündung kali-bi
Husten, trockener, krampfhafter Reizhusten mit stechendem Brustschmerz, Heiserkeit bry D4
Husten, trockener, schmerzhafter mit trockenen Schleimhäuten und großem Durstgefühl bry
Husten mit Pfeifen, Rasseln, festsitzender Schleim ip
Reizhusten, trockener, Heiserkeit, "Kitzeln" dros


Schock, Kollaps
Schock: Auch hier wird als erstes
arn verabreicht (in einer höheren Potenz, wie z.B. C200).
Koma, Stimmverlust, Starrkrampf op
Schock- oder Angstzustände nach Unfällen, Verletzungen und Wunden, Panik, Todesangst acon
Kollaps mit kaltem Schweiß, Übelkeit, Schwindel, evtl. mit Erbrechen und Durchfallverat

Schreckwirkung mit Ängstlichkeit und Schlafstörung (Alptraum) acon

Kreislaufkollaps carb-v


Bauchweh
Erbrechen, akutes, und Durchfall
ars
Bauchkrämpfe bell (auch Koliken)
Bauchschmerzen bell, coloc
Übelkeit, Durchfall carb-v
Lebensmittelvergiftung carb-v
Sodbrennen carb-v

Krampfhafte Schmerzen (krümmt sich) coloc
Blähungen jeder Art, Verstopfung carb-v

Nahrungsmittelvergiftung- oder Unverträglichkeit ars
Brechdurchfall nach Verzehr von Fleisch oder Fisch oder Speiseeis, extreme Unruhe oder tödliche Schwäche, Blässe, Hinfälligkeit ars
nach verdorbenem Fisch oder Meeresfrüchten mit Blähungen (Kollern, Rumpeln) und Aufstoßen carb-v
Durchfall nach fetten Speisen, Öl puls

Kater, Übelkeit, Völle nach Schwelgerei, Brechreiz nux-v

Übelkeit u. Erbrechen nach Überessen nux-v

Gastritis akute, Magendrücken nach dem Essen, "Stein im Magen" bry D4

Cholecystitis akute bry D4

Magen-, Darmentzündung nach Genuss von fetten Speisen puls

Essen, zu viel und zu üppig gegessen nux-v
Kinder essen alles durcheinander puls
Kater nux-v
Übelkeit und Durchfall infolge nervlicher Belastung arg-n
Magenbeschwerden durch Eis oder kalte Getränke ars
Gallenblasen- und Harnwegsbeschwerden, krampfartige bell
Harnwegsentzündungen canth
Sommerdurchfall nach Obstgenuss bry
Milchunverträglichkeit calc-p
Aufstoßen viel carb-v
Würmer Cina


Blasen- u. Harnwegsentzündung mit vermehrtem Harndrang canth




Infektion mit Fieber
Plötzlicher Beginn, Kälte, Frösteln
acon
Plötzlich auftretende Hitze, Gesicht gerötet bell
Grippe, Gliederschmerzen rhus-t
Grippe, erschöpft, gereitzt, fröstelig nux-v


Haut langfristig
Ekzem chronisches
ars
Schuppenflechte ars
Haut, akute Entzündungen, Schleimhautentzündungen apis
Hautausschlag hep
Hautschwellungen allergische apis
Sonnenbrand canth arn bell
Sonnenstich cocc

Verbrennungen mit Blasenbildung canth

Schnitt- und Stichverletzungen hyp

Eiterbildung, Neigung zu hep
Abszesse jeglicher Art, Afterdrüseninfektion, Ohrenentzündungen, Zahnfleischentzündung, chronischer Mandelentzündung, Dermatitis hep

Absonderungen eitrig, übelriechend, scharf, wundmachend, schmerzhaft merc
Eiterungen hep

Neurodermitis sep

Kopfläuse (Globuli auflösen und Haare damit waschen) led

Akne echinacea
Akne hormonell bedingte puls

Verbrennungen, lindert sehr schnell den Schmerz caust


Unterwegs sein
Reisekrankheit, Übelkeit durch Autofahren, Seekrankheit, Flugzeug, Schwindel
cocc
Nervenschmerzen infolge Zugluft acon
Schlaflosigkeit bei Zeitverschiebung auf Reisen cham
Schichtarbeit cham



Schlafstörungen
Schlafstörungen mit Angstzuständen
acon
Schlafstörungen coff nat-m
Ermüdung allgemeine gels


Seelischer Stress
Überforderung, Überanstrengung
rhus-t
Schlafmangel (wach von 2 – 5 Uhr) , morgens schlecht gelaunt, Ärger, Kummer, Aufregung, Stress nux-v
Liebeskummer nat-m
Gefühlserregungen plötzliche (auch freudige) coff
Erschöpfung nat-m kali-p
Prüfungsangst gels
Lampenfieber, nervöse Herzbeschwerden, "es schlägt auf den Magen", Erwartungsspannung arg-n

Sie können gern zum Nutzen aller  per email hier Ihre Erfahrungen hinzufügen.
Diese werden hier veröffentlicht (auf Wunsch mit Ihrer email-Adresse oder Webseite).